19. Orientierungsritt mit 127 Reitern

Vergangenen Sonntag, am 26.5. hat der Reit- und Fahrverein Binabiburg seinen bereits 19. Orientierungsritt abgehalten. Die Teilnehmerzahl war beachtlich, 127 Reiter machten sich in Abständen ab 8 Uhr morgens auf den Weg der 15 km langen Strecke. Gestartet wurde wieder bei Familie Karl in Litzelskirchen, die dem Reitverein freundlicherweise den gesamten Hof zur Verfügung gestellt haben. Bei schönstem Wetter mussten sich die Reiter anhand einer Karte den Weg selber suchen. Es gab mehrere Stationen auf der Strecke an denen die Reiter mit Ihren Pferden Spiele absolvieren mussten. Zwischen den Stationen waren Bilder unseres Bayernkönigs versteckt, die zu suchen und zu notieren waren. Getreu dem Motto des Rittes „König Ludwig“ war auch der gesamte Orientierungssritt dem Märchenkönig gewidmet. So musste ein Schwan vom Pferd aus gezogen werden, oder das berühmte „Tischlein deck dich“ aus Schloss Herrenchiemsee war zu decken.

Auf der Mittelstation beim Pensionsstall Birgit Schmidbauer wurden die Reiter und Teilnehmer bestens verpflegt. Der Tag ist schnell vergangen und schon fand man sich zur Siegerehrung im Wirtshaus zur Bina ein. Jeder Teilnehmer erhielt einen Preis. Den ersten Platz mit 124 Punkten ergatterte sich das Siegerteam Lisa Speckmeier und Jessica Kallmeier. Auf Platz zwei folgten Nina Haslbeck und Gina Tobehn mit 113 Punkten. Den dritten Platz mit 110 Punkten belegte das Paar Manuela Hochholzer und Sophia Bachmaier. Nach der Siegerehrung folgte ein gemütliches Beisammensein.

2019 ORitt Siegerfoto