Reitverein hilft Reitverein

Der Reit- und Fahrverein Binabiburg bietet seit 1,5 Jahren Kinder aus der Gemeinde Reitunterricht auf zwei vereinseigenen Ponies an. Die Nachfrage ist groß und die Ponies haben immer viel zu tun. Die Anschaffung vor 1,5 Jahren hat den Verein einiges Kopfzerbrechen bereitet, im Nachhinein betrachtet war der Kauf der Vereinsponies aber ein guter und wichtiger Schritt um den Vereinsnachwuchs zu sichern. Leider erkrankte eins der beiden Ponies, der kleine Bernd, schwer und mußte von seinen Leiden erlöst werden. Dies war nicht nur ein arger emotionaler Schlag, auch die Vereinskasse mußte aufgrund der Tierarztkosten und der Neuanschaffung eines Ponies geplündert werden. Aus der finanziellen Not heraus bat der Reitverein Binabiburg mittels eines Spendenbriefes Firmen aus der Gemeinde um Unterstützung. Durch den Spendenbrief erfuhr auch der Reit und Fahrverein Neumarkt St. Veit vom Unglück der Binabiburger. Der Vorstand, Florian Hölzlhammer, kam auf den Vorstand des Reitvereins Binabiburg zu und teilte mit, dass die Pferdefreunde aus Neumarkt St. Veit den Reitverein Binabiburg finanziell unterstützen möchten. Groß war dann die Überraschung bei den Binabiburgern, da vom Reitverein Neumarkt St. Veit die stolze Summe von 500,00 Euro überbracht wurde. Der Reitverein bedankt sich sehr herzlich bei dem Reit und Fahrverein Neumarkt St. Veit über die mehr als großzügige Unterstützung.

 2017 Reitverein Spende
 

Pferdefreunde trafen sich zur Jahreshauptversammlung

Vergangenen Samstag, am 25.3.2017 hat der Reit- und Fahrverein Binabiburg e.V. seine 39. Ordentliche Jahreshauptversammlung abgehalten. Eingeleitet wurde die Jahreshauptversammlung traditionell mit einem Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Mitglieder. Danach traf man sich im Spirklhof zum offiziellen Teil. Der 1. Vorstand, Bettina Hiermer, begrüßte die 28 anwesenden Mitglieder. Danach bat Sie die Schriftführerin, Martina Gabriel, den Jahresrückblick vorzutragen. Der Jahresrückblick beinhaltete die zusammengefassten Ausschusssitzungen und Veranstaltungen die im abgelaufenen Vereinsjahr durchgeführt wurden. Im Anschluß erläuterte die Kassierin, Elisabeth Niebauer die Einnahmen und Ausgaben der letzten zwölf Monate, die Kasse wurde von Michaela Attenberger und Wolfgang Niebler geprüft. Die Kassenführung war tadellos und gab keinen Grund zur Beanstandung. Der gesamten Vorstandschaft wurde aufgrund der einwandfreien Leistungen für den Verein Entlastung erteilt. Bettina Hiermer hatte das gesamte Vereinsjahr noch in Worte gefaßt und die Aktivitäten nochmals aufleben lassen. Der Orientierungsritt, die umfangreiche und schöne Nachwuchsarbeit mit den Reitschulkindern sowie der Herbstmarkt wurden nochmals ins Leben gerufen. Als letzter Tagesordnungspunkt waren die Wünsche und Anträge an der Reihe. Christian Hiermer wünscht sich T-shirts für die Reitschulkinder. Dieser Punkt wurde auch angenommen. Nach der Vorausschau auf das neue Vereinsjahr, dem Orientierungsritt am 21.5. unter dem Motto die Fürstenhochzeit von Binabiburg, angelehnt an die Landshuter Hochzeit und dem traditionellen Michaeliumritt am 17. September begann der gemütliche Teil.

 

Kinderferienprogramm beim Reitverein

Am Samstag den 27. August 2016 veranstaltete der Reit- und Fahrverein Binabiburg sein Kinderferienprogramm. 17 Kinder der Gemeinde Bodenkirchen trafen sich im Reitstall Weindl in Aich, um gemeinsam Ponys näher kennen zu lernen. Hierfür hat der Verein Sarah Wolf vom Ponyhof Wolf in Niedertaufkirchen mit 8 ihrerShetlandponys eingeladen, die von allen recht herzlich begrüßt wurden. Sarah Wolf führte die Kinder ein in die Welt der Ponys. Sie sprach mit Ihnen über Umgang, Fütterung und Pflege. Nachdem die Kinder die wichtigsten Grundregeln erlernt hatten, durften Sie auch gleich ran und´Ihr` Pony putzen, Hufe auskratzen, Mähne flechten und ausgiebig streicheln. Als die Ponys aufgesattelt waren, kam dann der große Moment wo jedes Kind reiten durfte. Geschicklichkeitsübungen auf den Ponys bereiteten den Kindern mächtig Spaß. Ein kleiner Ausritt auf den Pferdchen war noch der gelungene Abschluss bevor die Kinder sich nochausgiebig von den Tieren verabschiedeten. Leuchtende Augen strahlten den Eltern entgegen als sie ihre Kinder wieder abholten.

 

Kinderferienprogramm