Reitverein hilft Reitverein

Der Reit- und Fahrverein Binabiburg bietet seit 1,5 Jahren Kinder aus der Gemeinde Reitunterricht auf zwei vereinseigenen Ponies an. Die Nachfrage ist groß und die Ponies haben immer viel zu tun. Die Anschaffung vor 1,5 Jahren hat den Verein einiges Kopfzerbrechen bereitet, im Nachhinein betrachtet war der Kauf der Vereinsponies aber ein guter und wichtiger Schritt um den Vereinsnachwuchs zu sichern. Leider erkrankte eins der beiden Ponies, der kleine Bernd, schwer und mußte von seinen Leiden erlöst werden. Dies war nicht nur ein arger emotionaler Schlag, auch die Vereinskasse mußte aufgrund der Tierarztkosten und der Neuanschaffung eines Ponies geplündert werden. Aus der finanziellen Not heraus bat der Reitverein Binabiburg mittels eines Spendenbriefes Firmen aus der Gemeinde um Unterstützung. Durch den Spendenbrief erfuhr auch der Reit und Fahrverein Neumarkt St. Veit vom Unglück der Binabiburger. Der Vorstand, Florian Hölzlhammer, kam auf den Vorstand des Reitvereins Binabiburg zu und teilte mit, dass die Pferdefreunde aus Neumarkt St. Veit den Reitverein Binabiburg finanziell unterstützen möchten. Groß war dann die Überraschung bei den Binabiburgern, da vom Reitverein Neumarkt St. Veit die stolze Summe von 500,00 Euro überbracht wurde. Der Reitverein bedankt sich sehr herzlich bei dem Reit und Fahrverein Neumarkt St. Veit über die mehr als großzügige Unterstützung.

 2017 Reitverein Spende