Kinderferienprogramm 2017

Auf Tuchfühlung mit Pony´s

Am Samstag den 05. August veranstaltete der Reit- und Fahrverein Binabiburg sein Kinderferienprogramm. 26 Kinder der Gemeinde Bodenkirchen trafen sich im Reitstall Weindl in Aich, um gemeinsam Ponys näher kennen zu lernen.

Hierfür hat der Verein den Ponyhof Wolf in Niedertaufkirchen mit 8Shetland-Ponys eingeladen, die von allen recht herzlich begrüßt wurden. Crissi von Poniehof, führte die Kinder ein in die Welt der Ponys. Sie sprach mit Ihnen über Umgang, Fütterung und Pflege. Nachdem die Kinder die wichtigsten Grundregeln erlernt hatten, durften Sie auch gleich ran und ´Ihr` Pony putzen, Hufe auskratzen,  und ausgiebig streicheln. Als die Ponys aufgesattelt waren, kam dann der große Moment wo jedes Kind reiten durfte.

Geschicklichkeitsübungen auf den Ponys bereiteten den Kindern mächtig Spaß. Ein kleiner Ausritt auf der Koppel war noch der gelungene Abschluss bevor die Kinder sich  ausgiebig von den Tieren verabschiedeten. Zum Andenken gab es für alle Kinder  eine Schleife. Leuchtende Augen strahlten den Eltern entgegen als sie ihre Kinder wieder abholten.

 2017 Kinderferienprogramm
 

Orientierungsritt 2017

Vergangenen Sonntag hat der Reit- und Fahrverein Binabiburg e.V. seinen bereits 18 Orientierungsritt abgehalten. 77 Reiter –und auch ein paar Radler- aus nah und fern haben sich daran beteiligt. Der Start war diesmal beim Reitstall Weindl in Aich. Bei schönen Sonnenschein machte sich das erste Reiterpaar um acht Uhr auf die 18 km lange Strecke. Den Weg mußten sich die Teilnehmer anhand einer Karte selber suchen. Entlang der Strecke waren getreu nach dem Motto Fürstenhochzeit in Binabiburg Wappen versteckt, die es zu suchen galt. Auch Spiele wie z.B. Ringelstechen mußten die Reiter mit Ihren Pferden meistern. An der Mittelstation wurden die Teilnehmer mit Pferden erstmal verköstigt bevor auch hier Spiele und Prüfungen bestanden werden mußten. Auch für die Pferde war es eine neue Erfahrung wenn der Reiter im Sattel sich eine Rüstung samt Helm anzieht und reitet. Alle Teilnehmer und auch die Veranstalter hatten den ganzen Tag viel Spaß.

Die Siegerehrung fand am Abend im Wirtshaus zur Bina statt. Jeder Teilnehmer durfte ein Erinnerungsgeschenkt mit nach Hause nehmen. Gewonnen haben in diesem Jahr Jessica Kallmeier und Saskia Merkl, den zweiten Platz konnte sich eine Einzelkämpferin ergattern nämlich Claudia Mittmann. Auf den dritten Rang platzierten sich Laura Kupzok und Stefanie Jussl. Nach der Siegerehrung folgte ein gemütliches Zusammensein.

 2017 Oritt Sieger
 

Reitverein hilft Reitverein

Der Reit- und Fahrverein Binabiburg bietet seit 1,5 Jahren Kinder aus der Gemeinde Reitunterricht auf zwei vereinseigenen Ponies an. Die Nachfrage ist groß und die Ponies haben immer viel zu tun. Die Anschaffung vor 1,5 Jahren hat den Verein einiges Kopfzerbrechen bereitet, im Nachhinein betrachtet war der Kauf der Vereinsponies aber ein guter und wichtiger Schritt um den Vereinsnachwuchs zu sichern. Leider erkrankte eins der beiden Ponies, der kleine Bernd, schwer und mußte von seinen Leiden erlöst werden. Dies war nicht nur ein arger emotionaler Schlag, auch die Vereinskasse mußte aufgrund der Tierarztkosten und der Neuanschaffung eines Ponies geplündert werden. Aus der finanziellen Not heraus bat der Reitverein Binabiburg mittels eines Spendenbriefes Firmen aus der Gemeinde um Unterstützung. Durch den Spendenbrief erfuhr auch der Reit und Fahrverein Neumarkt St. Veit vom Unglück der Binabiburger. Der Vorstand, Florian Hölzlhammer, kam auf den Vorstand des Reitvereins Binabiburg zu und teilte mit, dass die Pferdefreunde aus Neumarkt St. Veit den Reitverein Binabiburg finanziell unterstützen möchten. Groß war dann die Überraschung bei den Binabiburgern, da vom Reitverein Neumarkt St. Veit die stolze Summe von 500,00 Euro überbracht wurde. Der Reitverein bedankt sich sehr herzlich bei dem Reit und Fahrverein Neumarkt St. Veit über die mehr als großzügige Unterstützung.

 2017 Reitverein Spende